EINE GEMEINSCHAFT FÜR FREUNDE DES OZEANS

 

 

EINE GEMEINSCHAFT FÜR FREUNDE DES OZEANS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Race for Oceans-Staffel 2023

Race for Oceans-Staffel 2023

Die Race for Oceans-Staffel, die auf einzigartige Weise Sport, Strandsäuberung und Wissen vereint, startet am Samstag dem 10. Juni auf Sylt und endet am Samstag dem 24. Juni in Skagen.

Die Route verläuft entlang der Küste mit einer Gesamtstrecke von 456 km und ist in 55 Abschnitte unterteilt. Die Disziplinen sind in erster Linie Laufen/Gehen (ca. 15 min. pro km), aber auch Stehpaddeln oder die Fahrt mit dem Meereskajak ist möglich. Die Entfernungen variieren je nach Abschnitt und Disziplin zwischen 2 und 49 km.

Alle, die sich für diese Veranstaltung anmelden, sind Teil eines Teams und tragen so gemeinsam dazu bei, den Stab von Sylt nach Skagen zu bringen. Der Stab bleibt ständig in Bewegung - ob an Land oder auf See.

Bitte beachte, dass Sicherheit oberste Priorität hat. Das bedeutet, dass wir bei den Naturgewalten keine Kompromisse eingehen. Daher können Abschnitte mit Wassersportaktivitäten abgesagt und durch Laufen/Geben mit dem Staffelstab an Land ersetzt werden. 

An ausgewählten Orten wird auf der Strecke entlang der Küste eine Strandsäuberung durchgeführt. Die Strandsäuberungen werden in Zusammenarbeit mit der dänischen Internationalen Umweltorganisation der Gemeinden (KIMO), den jeweiligen Gemeinden, Organisationen, Unternehmen und lokalen Freiwilligen organisiert und durchgeführt.

 

Die Race for Oceans-Staffel, die auf einzigartige Weise Sport, Strandsäuberung und Wissen
vereint, startet am Samstag dem 10. Juni auf Sylt und endet am Samstag dem 24. Juni in Skagen.

Die Route verläuft entlang der Küste mit einer Gesamtstrecke von 456 km und ist in 55 Abschnitte unterteilt. Die Disziplinen sind in erster Linie Laufen/ Gehen (ca. 15 min. pro km), aber auch Stehpaddeln oder die Fahrt mit dem Meereskajak ist möglich. Die Entfernungen variieren je nach Abschnitt und Disziplin zwischen 2 und 49 km.

Alle, die sich für diese Veranstaltung anmelden, sind Teil eines Teams und tragen so gemeinsam dazu bei, den Stab von Sylt nach Skagen zu bringen. Der Stab bleibt ständig in Bewegung - ob an Land oder auf See. 

Bitte beachte, dass Sicherheit oberste Priorität hat. Das bedeutet, dass wir bei den Naturgewalten keine Kompromisse eingehen. Daher können Abschnitte mit Wassersportaktivitäten abgesagt und durch Laufen/Geben mit dem Staffelstab an Land ersetzt werden. 

An ausgewählten Orten wird auf der Strecke entlang der Küste eine Strandsäuberung durchgeführt. Die Strandsäuberungen werden in Zusammenarbeit mit der dänischen
Internationalen Umweltorganisation der Gemeinden (KIMO), den jeweiligen Gemeinden, Organisationen, Unternehmen und lokalen Freiwilligen organisiert und durchgeführt.

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_8067
map

DIE STRECKE

DIE STRECKE

Die Race for Oceans-Staffel 2023 startet auf Sylt und endet in Skagen. Die Strecke ist 456 km lang und besteht aus 55 Abschnitten, die auf 15 Tage verteilt sind.

Die Race for Oceans-Staffel 2023 startet auf Sylt und endet in Skagen. Die Strecke ist 456 km lang und besteht aus 55 Abschnitten, die auf 15 Tage verteilt sind.

IMG_0785

Walk & Talks und Strandsäuberungen 2023

Walk & Talks und Strandsäuberungen 2023

Im Jahr 2021 haben wir damit begonnen, Menschen aus unserer Community der Ozeanfreunde zu Walk & Talks und Strandsäuberungen mitzunehmen. Bisher waren es Familien, Freunde, Firmen, Hochschulen und Pfadfindergruppen, denen wir ein auf die Bedürfnisse jeder Gruppe zugeschnittenes relevantes Stranderlebnis bieten.

Wenn du an Walk & Talks und Strandsäuberungen teilnehmen möchtest, sende uns eine E-Mail an contact@raceforoceans.org

Im Jahr 2021 haben wir damit begonnen, Menschen aus unserer Community der Ozeanfreunde zu Walk & Talks und Strandsäuberungen mitzunehmen. Bisher waren es Familien, Freunde, Firmen,
Hochschulen und Pfadfindergruppen, denen wir ein auf die Bedürfnisse jeder Gruppe zugeschnittenes relevantes Stranderlebnis bieten.

Wenn du an Walk & Talks und Strandsäuberungen teilnehmen möchtest, sende uns eine E-Mail an
contact@raceforoceans.org

Virtuelle Strandsäuberung 2021

Virtuelle Strandsäuberung 2021

Anfang 2021 haben wir unsere Community der Freunde des Ozeans zu Dänemarks 1. virtueller
Standsäuberung eingeladen, da Versammlungen von Menschen aufgrund der Covid-19-Beschränkungen nicht möglich waren. Das Konzept war einfach und jeder mit einer Leidenschaft für das Meer konnte mitmachen, indem er zu seinem nächstgelegenen Strand ging und Plastikmüll
sammelte. Anschließend hat jeder Teilnehmer eine Stichprobe in die Hand genommen und mit uns geteilt. Es gab breite Unterstützung in ganz Dänemark, und wir haben festgestellt, dass die Menschen es sinnvoll und inspirierend fanden, an dieser virtuellen Gemeinschaft teilzunehmen. 

Anfang 2021 haben wir unsere Community der Freunde des Ozeans zu Dänemarks 1. virtueller Standsäuberung eingeladen, da Versammlungen von Menschen aufgrund der Covid-19-
Beschränkungen nicht möglich waren. Das Konzept war einfach und jeder mit einer Leidenschaft für das Meer konnte mitmachen, indem er zu seinem nächstgelegenen Strand ging und Plastikmüll sammelte. Anschließend hat jeder Teilnehmer eine Stichprobe in die Hand genommen und mit uns geteilt. Es gab breite Unterstützung in ganz Dänemark, und wir haben festgestellt, dass die Menschen es sinnvoll und inspirierend fanden, an dieser virtuellen Gemeinschaft teilzunehmen.

IMG_5131
Havplastlinjen (33 of 87)

Die Plastikmülllinie 2020

Die Plastikmülllinie 2020

Im September 2020 haben wir den Weltzielpreis in der Kategorie „Freiwilligenarbeit“ erhalten. Wir haben uns entschieden, dies mit unserer Gemeinschaft der Freunde des Ozeans zu feiern, indem wir Dänemarks 1. Plastikmülllinie zwischen Blokhus und Løkken errichten - eine Strecke von 15 km.

 In 7 Tagen haben wir die Plastikmülllinie zusammen mit fantastischer Unterstützung von unseren Freunden, Familie, Partnern und vielen Ozeanbegeisterten errichtet.

Die Plastikmülllinie 2020 wurde von DR Ultra zum „Projekt der Woche“ für Woche 42 gekürt.

Im September 2020 haben wir den Weltzielpreis in der Kategorie „Freiwilligenarbeit“ erhalten. Wir haben uns entschieden, dies mit unserer Gemeinschaft der Freunde des Ozeans zu feiern, indem wir Dänemarks 1. Plastikmülllinie zwischen Blokhus und Løkken errichten - eine Strecke von 15 km. 

In 7 Tagen haben wir die Plastikmülllinie zusammen mit fantastischer Unterstützung von unseren Freunden, Familie, Partnern und vielen Ozeanbegeisterten errichtet.

Die Plastikmülllinie 2020 wurde von DR Ultra zum „Projekt der Woche“ für Woche 42 gekürt.